Bundestagswahl 2021 WK-BB

#BTW21

Bereit, weil Ihr es seid.

Klimaschutz, Wirtschaft, Soziales, Bildung, Verwaltung – unser Land braucht eine Politik, die den Herausforderungen der Wirklichkeit gewachsen ist. Daher werben wir im September um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme: Mit unserer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock für einen echten Aufbruch statt einem simplen “Weiter-So” steht. Mit Tobias B. Bacherle, einem jungen und im Wahlkreis verwurzelten Kandidaten. Und mit dem Programmentwurf zur Bundestagswahl „Deutschland. Alles ist drin.“ macht unser Bundesvorstand konkrete Vorschläge, damit ein gemeinsamer Aufbruch auch wirklich gelingt. 

 

Tobias B. Bacherle – Unser Kandidat für den Wahlkreis Böblingen

„Die nächste Legislaturperiode ist die Zeit, in der wir die Weichen endlich auf Zukunft stellen müssen“, brachte unser Bundestagskandidat Tobias B. Bacherle in der Rede auf dem Landesparteitag in Heilbronn auf den Punkt, warum die kommende Bundestagswahl den Wechsel bringen muss. 

“Klimakrise, Digitalisierung, Strukturwandel in der Industrie – es gibt so viele Themen, bei denen wir uns die Untätigkeit und Visionslosigkeit der Großen Koalition lange genug angeschaut haben”, mahnte er schon bei seiner digitalen Nominierung im Februar als Kandidat für den Kreis. “Dabei ist in den letzten 16 Jahren viele versäumt worden, was auch und gerade unseren Wahlkreis besonders betrifft”, kritisierte Bacherle und ging wie schon in seiner schriftlichen Bewerbungen an die Grünen im Kreis Böblingen auf die gesellschaftspolitischen und außenpolitischen Dimensionen einer verschleppten Digitalisierung ein. 

Tobias B. Bacherle ist 1994 in Herrenberg geboren und anschließend in Sindelfingen aufgewachsen. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde er als jüngstes Mitglied in den Sindelfinger Gemeinderat gewählt. Seit Juli 2019 führt er als Vorsitzender die dortige Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Der 26-jährige ist Student der Politik- und Medienwissenschaft und arbeitet als freier Grafiker und als politischer Berater für den Europaabgeordneten Michael Bloss. Bacherle ist außerdem Mitbegründer des dit is schade e.V.s und des gleichnamigen Musikfestivals. 
Er bezeichnet sich selber als “überzeugter Europäer und Digitalisierungsoptimist”. In Berlin will Tobias B. Bacherle sich entsprechend für eine werteorientierte Außenpolitik in einem starken Europa, für eine nachhaltige Digitalisierung der Bundesrepublik und für gute Rahmenbedingungen für eine ambitionierte Antriebs- und Speicherwende in der Automobilindustrie einsetzen.

Mehr Informationen zu unserem Kandidaten finden Sie unter www.tbbacherle.eu oder in den sozialen Medien auf Facebook, Instagram und Twitter.

 

Bundestagswahl 2021 WK-NT